Anti Schwerkraft Nano Case – Samsung Galaxs S7 & S7 Edge

5.00 out of 5 based on 1 customer rating
(1 Kundenrezension)

19,00 CHF

    • haftet an allen glatten und sauberen Oberflächen wie Fenster, Spiegel, Fliesen, Whiteboards, Monitoren, Laminat etc..
    • wirkt wasserabweisend
    • verhindert Bruchschäden und Kratzer und vor fallschäden
    • leicht und robust
    • perfekt für Selfies, Snapchat oder Skype
Leeren
Art.-Nr.: 11

Produktbeschreibung

Anti Gravity Nano Case

Jederzeit, überall, um den Spaß von Handys zu genießen! Mit der Nano-Saug-Technologie haftet ihr Smartphone auf Spiegel, Fenster, Küchenschränke, Fliesen, Whiteboards, Metall und viele andere glatte, flache, nicht poröse Oberflächen. Das Nano-Case kann leicht  gereinigt werden mit einem feuchten Tuch und ist temperaturbeständig. Zum Reinigen wischen sie einfach  Ihr Gehäuse mit ein wenig Wasser. Das Anti-Gravity Case ist auch Wasserabweisend und schützt vor Kratzer. • Erhöhte Kanten Schützen Ihren Bildschirm. • Kombinierbar mit Kristall Liquid • Langlebig und Grip-Friendly. • Nano-Saug Material Absorbiert Stösse und Schläge. Das Anti-Gravity Case ist perfekt für Selfies, Skype,  FaceTime Gespräche, Video-Aufzeichnungen, Live-Streaming  und vieles mehr!

Wie benutzt man Kristall Anti-Gravity Case?

1. Nehmen Sie die Schutzfolie auf der Rückseite des Gehäuses weg, dann können Sie es auf jede glatte Oberfläche andocken.

Additional information

Brand

Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge

1 review for Anti Schwerkraft Nano Case – Samsung Galaxs S7 & S7 Edge

  1. 5 out of 5

    Die Hülle kam unspektakulär verpackt und, wie immer, pünktlich bei mir an. Mein iPhone 7 plus passt prima in die Schutzhülle und alle relevanten Features des Telefons, wie Kamera und Licht, Lautstärke-Regelung, Lightning-Anschluß, etc. bleiben voll funktionsfähig. Der Rand der Hülle ist griffig und schützt die Displaykante rundum. Die Rückseite des Smartphones wird durch die gummiartige Haftfläche zusätzlich gedämmt.

    Wo wir nun beim eigentlichen Gimmick der Hülle angelangt sind: Entfernt man die Schutzfolie der Rückseite bemerkt man sofort, dass hier etwas ist, was ein Wegrutschen verhindern könnte. Ich habe dann gleich alle glatten Oberflächen in meiner Umgebung mit meinem, in der Nano-Hülle befindlichen iPhone „bepflastert“. Wer nun glaubt, dass sich diese Verbindung vielleicht doch noch löst, der wird spätestens beim Abnehmen eines Besseren belehrt. Das Teil klebt richtig! allerdings nicht in der Hosentasche! und man braucht schon etwas Kraft, um es von der Oberfläche zu lösen.

    Mir erspart die Hülle nun eine Ladestation auf meinem Schreibtisch. Sie kann aber genauso gut auch an anderen Stellen dazu benutz werde, die Hände frei zu behalten. Einfach an den Oberschrank der Küche geklebt, an den Spiegel im Bad oder im Auto. Wenn die Saugkraft einmal nachlässt, wischt man die Hülle einfach mit Wasser ab (das Gerät sollte man vielleicht besser rausnehmen) und fertig.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen…